Frankenstein

DAS COMEDY MONSTER MUSICAL

FRANKENSTEIN ist viel mehr als nur ein Roman oder Film, es ist ein moderner Mythos, der die Frage nach dem künstlichen Leben aufwirft. Nur wenige Stoffe beschwören sowohl das Tiefgründige als auch das Komische, das Spannende aber auch das Schreckliche herauf.

Der Münchner Komponist Christian Auer und der britische Theaterautor Paul Stebbings haben daraus ein Musical entwickelt mit spritzigen Songs und tiefschwarzem Humor.

Die Inszenierung im Deutschen Theater München begeisterte im November 2021 Zuschauer jeden Alters und Geschmacks; über 90 Prozent aller Aufführungen endeten mit Standing Ovations.

DIE STORY
Victor Frankenstein macht sich als Medizinstudent lächerlich, weil er noch an eine Seele glaubt. Aus Liebe zu dessen Tochter Elisabeth lässt er sich aber zur Wissenschaft bekehren und hilft dem Professor bei seiner Suche nach den Geheimnissen des Lebens. Nach einigen misslungenen Versuchen erweckt er ein Monster zum Leben, das jedoch aus dem Labor entkommt und aufgrund seiner immensen Kräfte Schaden in der Welt anrichtet: es tötet versehentlich ein Mädchen. Frankenstein jagt sein Monster und will es vernichten. Das Monster jedoch zwingt ihn mit der Androhung, seine geliebte Braut Elisabeth zu töten, sich seinen Wünschen zu fügen. Es erträgt die Einsamkeit nicht mehr und fordert von Frankenstein eine Braut für sich selbst. Die "Braut von Frankenstein" wird erschaffen und beginnt zu leben. Dieses schockierende Ende hat eine große Wirkung auf das Publikum.


PRESSE
"Britischer geht es kaum..." titelte der Münchner Merkur am 5.11.2021 und weiter: "Und so ist der Jodler, der sich in die Music alfassung von Regisseur Paul Stebbings und Komponist Christian Auer eingeschlichen hat, auch nur ein Farbtupfer in diesem wunderbar schwarzhumorigen Abend, der in bester Monty Python Manier die Lachmuskeln strapaziert."

Und Peter Jungblut vom Bayerischen Rundfunk schrieb: "In Ingolstadt, dem Originalschauplatz, ist der Teufel los: Der Leberkäs verbreitet Angst und Schrecken und im Kerker schunkeln die Geschundenen, als ob Mel Brooks das Drehbuch geschrieben hat... ein Muss für alle, die im dunklen November gerne lachen und sich wohlig unterhalten lassen, eine unbedingte Empfehlung. Und wenn ein Herz anklopft, öffnen sie ruhig ihre Brust!"

AACHENER ZEITUNG: ...Das Dürener Publikum bedankte sich für diesen Musiktheater-Abend mit lang anhaltendem Applaus und Standing Ovations.

Die Musik:
von Christian Auer ist sowohl filmmusikalische Untermalung, als auch Musical mit groß angelegten eingängigen Melodien und Show Szenen im Broadwaystil. Frankensteins Monster singt Rock als Ausdruck seiner Kraft und Größe. Das letzte Drittel des Stückes entwickelt einen dramatischen Sog - wie eine große Oper.
Die Zeitschrift MUSICALS schrieb: "Christian Auer komponierte einige bemerkenswerte Songs, die man nur zu gerne auch im Nachgang noch hören möchte."
Passauer Neue Presse: ...es gibt viele klassische Musicalmomente, darunter auch wunderschöne Duette, die stellenweise an "Grease" erinnern.
Und der Münchner Merkur: "Die von Christian Auer neu komponierten Songs unterstreichen mit ihrer stilistischen Bandbreite die alte englische Music-Hall Tradition."


DIE MACHER VON FRANKENSTEIN

Paul Stebbings
ist künstlerischer Leiter des britischen TNT-Theaters und der American Drama Group Europe. Vor der Pandemie tourte dieses Ensemble mit mehr Produktionen in mehr Länder der Welt als jedes andere. Er ist stellvertretender Direktor des Shanghai Dramatic Arts Centre (und hat in China mehr Produktionen in Englisch und Mandarin inszeniert als jeder andere ausländische Regisseur). Außerdem ist er stellvertretender Direktor des Teatro Espressivo de Costa Rica, wo er auf Spanisch und Englisch arbeitet. Er ist weltweit für die Inszenierung der großen Shakespeare-Stücke bekannt. 2014 wurde er von Queen Elizabeth im Buckingham Palace für seine Verdienste um die britische Kultur zum Mitglied des Order of the British Empire ernannt. Als Schauspieler hat er sich auf Komödien spezialisiert.

Presse 1 "Paul Stebbings sieht aus wie und ist einer der großen europäischen Clowns". Der Guardian (London)

Presse 2: "TNT ist bekannt als das beliebteste Tourneetheater der Welt" China National TV.

Christian Auer
Musik und Theater beschäftigen den in Passau geborenen Künstler gleichermaßen. Er studierte Komposition für Film und Fernsehen bei Prof. Enjott Schneider in München mit den Abschlüssen Staatsexamen und Diplom. Seit 2001 entstanden an verschiedenen Bühnen in München, Stuttgart, im Ruhrgebiet Theatermusiken und Auer schrieb Bühnenmusiken für das Tourneetheater, sowie Kabarettsongs. Seit 2007 entstanden zusammen mit dem Redakteur Wolfgang Aschenbrenner auch mehrere Musical CDs für den Bayerischen Rundfunk.
Das Jahr 2010 war für Christian Auer der Wendepunkt hin zur Komposition eigener großer Musiktheaterwerke. Vor allem die Beschäftigung mit verschiedenen tragischen Männercharakteren wie dem hoffnungslos liebenden Cyrano de Bergerac, dem Brandner Kasper, der das Leben nicht loslassen kann, und Martin Luther, dem Rebell, der es eigentlich nicht sein wollte, haben ihn fasziniert und beschäftigt.

PRODUZENT: Grantly Marshall

Termine

Datum
Uhrzeit
Programm Veranstaltungsort Kartenpreise
27.07.2023
20:00
Comedy Monster Musical Laufen, Burg Triebenbach (Salzachfestspiele) 36,00 EUR

 

Kartenbestellung

Bitte nutzen Sie dieses Formular, um verbindlich Karten für die von Ihnen gewünschte Veranstaltung zu bestellen.
 
Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
 
Datenschutzerklärung*
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?*

Hinweise zur Kartenbestellung

Die Eintrittskarten werden NUR gegen Vorauskasse geliefert. Der Vorverkaufspreis setzt sich aus Kartenpreis inkl. Vorverkaufsgebühr, einmaliger Versandkostenpauschale von 4,00 EUR (unabhängig von der Anzahl der bestellten Karten) und der Ticketgebühr von € 0,50 pro Ticket zusammen. Geben Sie auf der Überweisung die Anzahl der Karten, das Veranstaltungsdatum, den Künstlernamen, den Veranstaltungsort und Ihren Namen an.

 

Alle angegebenen Preise verstehen sich in EURO incl. der derzeitig geltenden MwSt. Die von Ihnen gekauften Karten senden wir Ihnen sofort nach Zahlungseingang per Post zu.

Hinweise zum Widerrufsrecht

Durch die aktuelle Rechtslage (§§ 312 g II 1 Nr. 9, 312 d I BGB i.V.m. 246 a II EGBGB) ergibt sich beim Kauf von Konzertkarten und Versanstaltungstickets kein Widerrufsrecht.

Hinweise und Widerrufsrecht*